Durchgeführt: 02.01.2018
Problem: Standheizung zündet nicht mehr
Lösung: Standheizung überarbeiten / warten.
Teile und Werkzeuge: 1 x Glühstift
1 x Glühstiftgewebegitter
1x Dichtung Brennraum
4 x Schlauchschelle Wasserschläuche
1 x Schlauchschelle Kraftstoffleitung
2 x Dichtung Temperatursensoren
2 x Dichtungen Wasseranschlüsse

Zange zum Öffnen der Schlauchschellen
Zange zum Verpressen der Schelle der Kraftstoffleitung
Abdrückzangen für Wasserschläuche
Zeitaufwand: 3 Stunden
Anmerkung:  
Ablauf:

Ansaugschlauch nach Luftmassenmesser lösen und entfernen.
Ansaugtrakt lösen und entfernen.

Abgasstrang Standheizung lösen und entfernen.
Wasserschläuche der Standheizung abdrücken.
Schlauchschellen der Wasserschläuche an der Standheizung mit Spezialzange lösen und entfernen.
Schelle der Kraftstoffleitung entfernen.

Ausbau der Standheizung.

Öffnen der Standheizung und Auspinnen des Glühstiftes.
Reinigen der Dichtfläche der Brennkammer und einlegen der Neuen Dichtung.
Erneuern des Glühstiftes inkl Dichtungen und Gewebegitter.
Reinigen der Brennkammer.
Zusammenbau der Standheizung.
Austausch der Dichtungen der Termofühler und Wasseranschlußstücke.
Einbau der Standheizung und Anschluss der Wasser- sowie Kraftstoffleitung(en).
Ansaugtrakt wieder montiert und Anschaugschlauch wieder eingesetzt.
Befüllen der Kraftstoffleitung mit Hilfe des Diagnosegerätes.
Testlauf ok.

 

Login Form